Buntes Rajasthan     - in Arbeit

Eine Rundreise durch das vielfältige Rajasthan        vom 15. Februar bis 06. März 2017

 

Da unsere geplante Kulturreise nach Rajasthan nicht zustande kam, habe ich mich eingehender mit der Organisation einer solchen Reise befasst und bin im Internet auf den indischen Veranstalter

"INDO VAKATION" gestoßen.

 Mit dem in Deutschland studierten Tourismusmanager Hrn. Sanjeev Minglani habe ich dann unsere Reise im Detail geplant.

Schlussendlich fanden wir eine meinen Wünschen entsprechende, durchführbare Route und Indo Vakation organisierte für uns den VAN mit Fahrer sowie die Nächtigungen mit Abendessen und auch die meist englisch sprachigen Guides in den jeweiligen Städten.

 

 


 Mr. Bhopal Sing mit seinem neuenToyota Inova

 

er erwartete uns am Ausgang 5 des Flughafens in Delhi, chauffierte und betreute uns 19 Tage lang sicher, mit vielen Erklärungen und Sitesteps durch Rajasthan und lieferte uns gesund und voll schöner Eindrücke wieder am Flughafen ab.


die Route

Viele eindrucksvolle Städte, Tempel und Moscheen, zwei Nationalparks (leider ohne Tiger), einen Kamelritt in der Wüste und einen Ritt auf einem Elefant haben wir hier erlebt.  In diesen 19 Tagen sind wir ca. 2.500 Kilometer auf meist rumpligen Straßen gefahren. Meiner Frau und ich haben fast 5000 Fotos gemacht und ich versuche hier mit einigen davon eine Dokumentation dieser Reise, der sich auch meine Schwester angeschlossen hat, wiederzugeben.


Die Unterkünfte

Die meisten Nächte waren wir in alten Palästen oder Havelis (Kaufmannshäuser), die zu Hotels umgebaut waren, untergebracht und spürten so ein Wenig das Leben der ehemaligen Maharanis und Maharajas.