am Strand von Varadero

Die Halbinsel Varadero, ca. 100km östlich von Havanna ist ein Urlauberparadies mit einem schönen Sandstrand und Hotelanlagen an der Westseite der nach Nordosten verlaufenden Landzunge.


Wir sind für die nächsten fünf Tage im Hotel Turquesa "all inclisive" untergebracht. Eine hübsche Anlage mit sauberen Zimmern, guter Küche, zusätzlich zwei "a la Card - Restaurants" und einer schönen Strandanlage. 

Leider ist am ersten Tag kein schönes Wetter, Starker Wind aus Florida beitscht die Wellen hoch - Badeverbot !!! Wir fahren mit dem Bus in den Ort Varadero, hier ist es sehr lebhaft, viele Marktstände und Oldtimer-Taxis.

die nächsten Tage ist dann das Wetter wird besser und wir genießen den Strand. Das Meer ist noch etwas unruhig aber die Sonne zeigt was sie kann. Abends gibt es immer irgendeine Vorstellung und dazu natürlich einen (oder mehrere) Mojitos, Pina Coladas oder Daigiris (alles mit viel Rum).

 

Zum Abschied buchen wir VIP-Karten für ein Konzert mit dem "Bonavista Social Club", eine international berühmte Gruppe der 60er Jahre.

Wir werden mit einem weißen 58er Chevi vom Hotel abgeholt und treffen uns "Backstage" mit den Musikern und Sänger vor der Aufführung. Da gibt es Gelegenheit für Fotos, Autogramme und Smalltalk. Beim Konzert sitzen wir dann in der ersten Reihe, aber meistens reißt es uns aus Begeisterung von den Sesseln.

Das war der Richtige Abschied von Cuba - ADIOS !!