In den Süden nach Uidaipur

Früh am Morgen bei frostigen Temperaturen, brechen wir auf um über Osian nach Jodhpur zu gelangen. Da die Hunde hier die ganze Nacht gebellt haben stört uns das zeitige aufstehen nicht. Nach einem wärmenden Frühstück treten wir heute unsere längere Etappe an, auf der wir vieles zu besichtigen haben.

 

Nächsten Tag führt uns dan unsere Reise über Ranakpur nach Uidaipur


Osian

Hier in Osian besichtigen wir einen brahmanischen Hindu-Tempelmit 15 Schreinen, erbaut zischen dem 8. und 12. Jh.

Auch hier ist die figurale Gestaltung beeindruckend.


weiter nach Jodhpur

Das Mehrangarh Fort ist eine der schönsten Festungen, es liegt auf einem 125m hohen Felsen was den Anblick noch eindrucksvoller macht. Es geht ganz schön bergauf, wen man das heute als Museum zu besichtigende Fort erklimmen will.

Hier spürt man den Reichtum der Maharajas.


über Ranakpur nach uidaipur

Nach einer sehr ruhigen Nacht im Heritage Kothi führt uns unser Weg heute weiter in den immer grüner werdenden Süden. Unser erster Stopp ist an einer Gedenkstelle für einen hier Verunglückten, dan fahren wir quer durchs Land bis wir in Ranakpur einen Jain-Tempel erreichen, der wieder mal wirklich sehenswert ist. Nach der Besichtigung fahren wir weiter und erreichen unser Ziel Uidaipur wo wir nach einem kurzen Spaziergang am Seeufer unser Hotel Swaroop Vilas beziehen.